Snickers Proteinriegel

2. September 2016 15:33 2 Comments

IMG_0099

Im Internet und auch in Supp-Shops sieht man vermehrt Bilder bzw. Werbung von Mars und Snickers Proteinriegeln. Um es euch präsentieren zu können, war ich in einem Supp-Geschäft und habe mir einen Snickers Proteinriegel gekauft. Da ich nicht so der Fan von Mars bin, habe ich es erstmal beim Snickers belassen, vielleicht auch wegen des Preises? Nun erstmal zum Produkt.

Da ich mich im Aufbau befinde, habe ich es für euch getestet. Bevor ich zur Konsistenz, dem Geschmack und zu den Nährwerten komme, vorerst paar Worte zur Verpackung.

 

Verpackung

Die Verpackung könnt ihr dem oberen Bild entnehmen. Ist meines Erachtens gut gemacht, der Proteingehalt steht quasi im Vordergrund, aber ist jetzt nicht so, dass allein das Bild Lust auf mehr macht. Die Proteinriegel können online oder in diversen (Supp-)Geschäften erworben werden, entweder einzeln oder in 18er Päckchen.

 

Nährwerte:

Im Vergleich zu den Questbars (60g) wiegt der Snickers Proteinriegel „nur“ 51g. Mit 18g Protein (auch auf der Verpackung ganz groß dargestellt), 18,4g Kohlenhydraten und 7,1g Fett bei insgesamt 199kcal sind die Nährwerte nicht dramatisch.

Leider ist die Zusammensetzung der Nährwerte im Gegensatz zu den Questbars definitiv schlechter, da bei der Proteinmischung die hydrolysierten Kollagen an erster Stelle stehen. Für den Muskelaufbau definitiv nicht das beste Protein.

 

Zutaten:

Kollagen Hydrolysat, Milchprotein Isolat, Milchprotein, Wheyprotein Konzentrat, Milch, Sojalecithin, Milchschokolade (15%) (Zucker, Kakaobutter, Magermilchpulver, Kakaomasse, Laktose und Protein aus Molke), Palmfett, Molkenpulver, Milchfett, Sojalecithin, natürliches Vanilleextrakt, Karamell (14%) (gesüßte Magermilch, Glucosesirup, invertierter Zuckersirup, Palmöl, Butter, Zucker, E471, Pectin, Sportnahrung Wehle Salz, natürliche Aromen), Maltitol, Erdnüsse (10%), Glycerol, Erdnussmehl, Fructooligosaccharide, natürliches Erdnussaroma, Salz, Farbe (Plain Caramell), natürliche gemischte Tocopheryle.

Allergiewarnung: Enthält Milch, Soja und Erdnüsse. Kann Spuren von Mandeln, Haselnüssen, Pecannüssen, Gluten und Ei enthalten.

 

Geschmack und Konsistenz

Da ich auf Snickers stehe und auch die Proteinriegel schon sehr ähnlich wie die normalen Snickers schmecken, bin ich positiv überrascht muss ich sagen. Die Proteinriegel schmecken wirklich sehr gut und meiner Meinung nach sogar besser als die Questbars. Auf dem Proteinriegel sind Nüsse, die mit Schokolade ummantelt sind, darunter Karamell und darunter der Riegel selbst. Geschmacklich wirklich der beste Proteinriegel den ich bisher hatte.

Zur Konsistenz lässt sich sagen, dass es angenehm weich ist, im Kühlschrank wäre es selbstverständlich härter gewesen, war aber meines Erachtens nicht nötig. Ich denke aber, dass der Riegel bei den sommerlichen Temperaturen schmelzen würde, vor allem weil es außen aus Schokolade besteht. Nicht zu weich, nicht zu hart, wo man wirklich mit Wucht reinbeißen muss, super Konsistenz.

 

Preis-Leistungs-Verhältnis

Jetzt kommt leider auch hier der Haken, der Preis. Ich habe es aus dem Geschäft gekauft und habe hierfür 3,50 € bezahlt. Das ist wirklich erschreckend, aber ich wollte es für euch testen. Im Internet habe ich diese Riegel ab 2,39€ gefunden, allerdings zzgl. Versand (ca. 4 Euro). Die 18er Päckchen kann man im Internet für 39,90 € erwerben und das ist auch das günstigste, da gehen die Preise bis 50,00 € hoch. Meines Erachtens ist der Preis hierfür viel zu hoch. Geschmacklich wirklich überragend für ein Proteinriegel, aber für 18g Protein, der auch überwiegend aus Kollagen besteht so viel Geld zu bezahlen……..mal ja, aber definitiv nicht immer und das auch nur, weil es geschmacklich top ist.

 

Fazit

Die Idee, Snickers in der Proteinvariante zu vermarkten finde ich schon sehr geil und außergewöhnlich, vor allem weil ich Snickers liebe. Alle Snickers Liebhaber sollten es meiner Meinung nach auch mal probiert haben. Die Nachteile finden ich sind die Zusammensetzung der Nährwerte wie die Proteinmischung und der hohe Preis. Da stimmt das Preis-Leistungsverhältnis nicht ganz. Falls Ihr es mal günstig ergattern könnt, gerne probieren, schmeckt super!

Tags: , , , , , , , , ,

Kategorisiert in: , ,

Blogbeitrag von: Onur

2 Kommentare

  • Tabea says:

    Also der Preis ist echt nicht wirklich schick. Die Idee finde ich aber genau wie du klasse – denn als Mensch, der Wert auf seine Ernährung legt, fühlt man sich ja bei einem normalen – sehr leckeren – Snickers schnell etwas schuldig und mit Protein würde somit das Naschen leichter fallen. Aber eben nicht, wenn das Sparschwein dann so weint 🙁

    Ich habe noch einen Tipp fürs Fotografieren für dich: Such dir doch mal einen Ort direkt am Fenster, wo mehr Licht ist. Heller sehen solche Fotos nämlich ansprechender aus.

    Liebe Grüße

  • Onur says:

    Ja, das ist wohl wahr….

    Das war genau vor dem Fenster, wahrscheinlich war es aber schon zu dunkel, ich werde in Zukunft darauf achten, danke für das Feedback!

    Viele Grüße
    Onur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*